MitGlaubMittwoch: Nach der Entscheidung der Generalkonferenz…

Nach der Entscheidung der Generalkonferenz in St. Louis im Februar 2019 über den Umgang von Kirche mit Homosexualität ist es für uns als Gemeinde wichtig, hier ein deutliches Zeichen zu setzen.
Klar gibt Kirche einen Rahmen vor. Der nun sehr eng gefasste Rahmen, was Trauung und Ordination von Homesexuellen angeht, ist uns vorgegeben. 

Doch in diesem Rahmen wollen wir deutlich unterstreichen, dass in unserer Gemeinde jede und jeder gleichermaßen willkommen ist, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Stand, Einschränkungen und sexueller Orientierung.
Denn wir sind “Heilende Gemeinschaft für eine gebeutelte Stadt!”

In Bezug auf alle Mobilitätseingeschränkten zeigen wir dies durch den Bau unseres neuen Foyers, es ist nicht nur hilfreich, sondern ein Zeichen! Mit gleicher Leidenschaft und Intensität wollen wir aber auch alle anderen Menschen willkommen heißen. Nur darum sind wir selbst heute dabei. Weil auch uns jemand die Tür weit aufgestoßen hat.

Ausgehend vom biblischen Befund war es uns wichtig, dies an diesem MitGlaubAbend noch einmal deutlich zu unterstreichen. Das Handout zum Thema findet ihr im Info-Regal in der Friedenskirche.