Karfreitag: Golgatha am Weserdeich

Simon Bellett unterstützte dieses Mal unsere Musik

Noch in der Nacht hatte es Neuschnee gegeben, aber bei 2 Grad kamen mehr Besucher als in den Jahren zuvor. Mit mehr als 70 Menschen feierten wir einen bewegenden Abendmahlsgottesdienst. Viele legten ihre Lasten unter das Kreuz!
Vom Abendmahls-Brot haben wir nichts übrig behalten, es reichte exakt. Genauso war es bei den Steinen, die die Gottesdienstteilnehmer unter das Kreuz legen konnten.
Spannend, wodurch die Menschen gekommen sind, eine ganze Menge durch die Beilage in der Nordseezeitung.
Bis zur Schleusenbrücke oben standen Zuhörer

Abendmahl mit Alt und Jung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.